Die jecksten Bustouren der Stadt

Köln lässt sich auf viele Art und Weisen erkunden – aber mit dem Bus? Für all diejenigen, denen eine Stadtrundfahrt im Doppeldecker zu langweilig ist oder die das alles schon kennen, gibt es jede Menge jecke Alternativen zu herkömmlichen Touren. Wir stellen sie euch vor.

Köln mal ganz anders auf einer Comedytour erleben. // Bild: Adobe Stock

Mitlachen im Comedy-Bus

Das Modell der witzigen Stadttour gibt es bereits seit zwölf Jahren und in insgesamt acht Städten der Republik. Immer freitags und samstags finden die Fahrten im Spaßmobil statt. Mit rheinischer Fröhlichkeit wird die Stadt aufs Korn genommen. Und während innen hoffentlich kein Auge trocken bleibt, geht es mit dem Bus von der Altstadt über den Rhein bis zur Schäl Sick und natürlich auch zum Dom. Für jeden Gast gibt es ein Glas Kölsch.
Dauer der Tour: 90 Minuten
Kosten: 28 Euro pro Karte
Hier gibt’s alle Infos.

Julie Voyage führt schrill durch die Domstadt // Foto: Lachexpedition.de

Schrilles Sightseeing mit Drag-Queen

Ihr wollt die besonderen und verrückten Ecken Kölns abseits von Touristenmassen erleben? Die erlebnisreiche Bustour mit Drag-Queen Julie Voyage bietet euch genau das. Julie Voyage, die eigentlich Ken Reise heißt, bietet euch eine Drag-Show mit Partyatmosphäre, bei der sie zwei Stunden lang kein Blatt vor den Mund nimmt und auf wilde Party-Safari durch die Stadt und ihre Show-Szene führt. Ein Highlight ist der Besuch in einer Drag-Bar. Im Preis mit inbegriffen ist außerdem ein Glas Kölsch. Wir wünschen Bon voyage!
Dauer der Tour: 120 Minuten
Kosten: 28 Euro pro Karte
Hier gibt’s alle Infos.

Bunte Welt im Schlager-Bus

Einsteigen, singen und jede Menge Spaß haben. Der Schlager-Bus lädt auf eine bunte Gute-Laune-Tour durch Köln ein. An Bord wird eine wilde Show mit den besten Schlagerhits aus der heutigen Zeit und vergangener Jahrzehnte gefeiert. Ziel der Tour sind Orte der Stadt, an denen die Stars auftreten oder zur Ruhe kommen.
Dauer der Tour: 90 Minuten
Kosten: ab 28 Euro pro Karte
Hier gibt’s alle Infos.

Mit der rollenden Theke durch Köln. // Foto: Wolters Reisen

Rollende Party

Ihr wollt eure eigene Party feiern und die Musik und das Programm selbst bestimmen? Dann mietet euch doch einfach Kölns rollende Theke – ein Oldtimerbus, in dem ihr das Programm bestimmt. Gekühltes Kölsch und eine komfortable Toilette sind dabei natürlich an Bord. Die perfekte Idee für Geburtstag, Junggesellenabschied, Betriebsfeier oder einfach nur aus Spaß an der Freud. Hier gibt’s mehr Infos dazu. Aber Achtung: Der Partybus ist ein altes Schätzchen, dass sich derzeit in Reparatur befindet. Er soll jedoch bald wieder im Einsatz sein.

Mitsingen im Karaoke-Bus

Bei der Karaoke-Party im Bus darf jeder mal ans Mikro und seine Gesangskünste zum Besten geben. In den 90 Minuten der Tour gibt es Musik, die wirklich jeder kennt – von Rock über Pop bis Schlager ist alles vertreten. Singt euch die Seele aus dem Leib. Einen Begrüßungsschnaps gibt’s aufs Haus.
Dauer der Tour: 90 Minuten
Kosten: 22 Euro pro Karte
Hier gibt’s alle Infos.

 

Teile Dich jeck
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.