So klingt die Karnevalssession 2019

Jedes Jahr aufs Neue stehen die Kölner Bands vor der gleichen Herausforderung: dem jecken Publikum einen neuen, individuellen Hit für die Karnevals-Session zu präsentieren. Dieser sollte nicht nur schnell ins Ohr gehen, sondern auch zum Singen, Tanzen und Schunkeln animieren.

Neben den üblichen Hits von Querbeat „Romeo“, Kasalla („Der Ress vun dingem Levve“) oder Paveier („Nie mehr Alkohol“) überraschen in dieser Session vor allem die Newcomerbands. Die Bands Planschemalöör („Heimat“) und Stadtrand („Orjenal“) räumen derzeit beim Kneipen Mitsingwettbewerb „Loss mer Singe“ ab.

Ihr braucht für die nächste Karnevalsparty noch alle Lieder der Session? Wir haben euch eine Playlist auf Spotify mit allen Song zusammengestellt. Viel Spaß beim Hören.

Die Playlist wurde mit Spotify erstellt. Wer noch kein (kostenloses!) Spotify-Konto hat, kann sich einfach fix unter diesem Link registrieren. Dann einfach nur noch auf „Play“ drücken und feiern!

Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Hier (geht’s nicht nur) um die Wurst: Diese Gadgets braucht ihr unbedingt fürs Grillen

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Die Wärme hat nun endgültig Einzug in der Domstadt gehalten. Eis schlecken, im Freibad planschen, die  Sonnenstrahlen ...
Weiterlesen …

Cooler Cocktails schlürfen: Die besten Rooftop-Bars der Stadt

Hoch über den Dächern der Stadt einen kühlen Drink genießen, inklusive Panoramablick bis zum Dom und weiter. Hier scheint der ...
Weiterlesen …

Kölsch zum Spielen

Zum Weltspieltag am vergangenen Dienstag haben wir uns einmal Gedanken gemacht, was es denn eigentlich für gute Spiele für Kölner ...
Weiterlesen …

Die spinnen, die Europäer? Kuriose Fakten und Gesetze der EU

Alle fünf Jahre wird in Europa gewählt. Am Sonntag, 26. Mai, ist es wieder soweit. Rund 400 Millionen wahlberechtigte Bürger ...
Weiterlesen …

 

 

0 Kommentare zu “So klingt die Karnevalssession 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay