So klingt die Karnevalssession 2019

Jedes Jahr aufs Neue stehen die Kölner Bands vor der gleichen Herausforderung: dem jecken Publikum einen neuen, individuellen Hit für die Karnevals-Session zu präsentieren. Dieser sollte nicht nur schnell ins Ohr gehen, sondern auch zum Singen, Tanzen und Schunkeln animieren.

Neben den üblichen Hits von Querbeat „Romeo“, Kasalla („Der Ress vun dingem Levve“) oder Paveier („Nie mehr Alkohol“) überraschen in dieser Session vor allem die Newcomerbands. Die Bands Planschemalöör („Heimat“) und Stadtrand („Orjenal“) räumen derzeit beim Kneipen Mitsingwettbewerb „Loss mer Singe“ ab.

Ihr braucht für die nächste Karnevalsparty noch alle Lieder der Session? Wir haben euch eine Playlist auf Spotify mit allen Song zusammengestellt. Viel Spaß beim Hören.

Die Playlist wurde mit Spotify erstellt. Wer noch kein (kostenloses!) Spotify-Konto hat, kann sich einfach fix unter diesem Link registrieren. Dann einfach nur noch auf „Play“ drücken und feiern!

Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Ihr habt gewählt: DAS ist der größte kölsche Karnevals-Hit aller Zeiten!

Fünf Wochen lang hieß es Jeckes.NET Sucht Den Größten Kölschen Karnevals-Hit Aller Zeiten. Fünf Wochen habt ihr hier abgestimmt, diskutiert ...
Weiterlesen …

Jeck op Kölsch: Die schönsten Köln-Kostüme

Dass Köln nicht nur eine Stadt, sondern auch ein Jeföhl ist, wissen wir nicht erst seit die Höhner darüber gesungen ...
Weiterlesen …

Jobs, die es nur im Karneval gibt

Karneval bedeutet für viele Jecke vor allem Feiern, Spaß haben und einfach mal die Sorgen vom Alltag und der Arbeit ...
Weiterlesen …

Deftig und lecker: Die besten Snacks für Karneval

Den ganzen Tag schunkeln, singen und tanzen - dazu das ein oder andere Gläschen Alkohol: An Karneval sind Jecke im ...
Weiterlesen …

 

 

0 Kommentare zu “So klingt die Karnevalssession 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay