O’zapft is: Deiters macht euch fesch fürs Oktoberfest

Endlich heißt es wieder O’zapft is! Am Samstag findet in München zum 185. Mal das Oktoberfest statt. Vom 22. September bis zum 6. Oktober geht beim größten Volksfest der Welt auf der Theresienwiese die Post ab. Auf die 31 Hektar große Veranstaltungsfläche strömen an 16 Tagen bis zu sechs Millionen Besucher aus der ganzen Welt. Ob in einem der 14 Bierzelte eine Maß trinken, ein halbes Hendl essen oder sich auf den Fahrgeschäften vergnügen – auf der Wiesn gibt es viel zu erleben.

Auch in Köln hat die Tradition des Volksfests längst Einzug gehalten. Seit 2004 wird in der Domstadt das Oktoberfest gefeiert (alle Infos hier). Waschecht mit Weißwurst, Blasmusik und einem großen Festzelt – nur eben mit Kölsch. In diesem Jahr startet das Kölner Oktoberfest zeitgleich mit dem Original in München am 22. September.

Die passende Kleidung fürs Volksfest fehlt noch? Kein Problem: Ob fesche Trachten oder bunte Accessoires ­– bei Deiters in den Filialen oder auf der Homepage werdet ihr garantiert fündig. Wir haben verschiedene Outfits für euch anprobiert.

Fesche Madln

Neonfarben, Glitzersteine oder Leopardenmuster – trotz zahlreicher Fashiontrends ist und bleibt das klassische Dirndl ohne viel Schnickschnack weiterhin ein absoluter Hingucker.

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Nicht nur der rosa Hut (ähnlichen gibt’s hier) steht ihr gut. Zu Dirndl Natali lässt sich perfekt Dirndlbluse Roswitha kombinieren.  Wer gerne ein bisschen auffälliger unterwegs ist und wem flache Schuhe zu langweilig sind, der kann die Tracht auch mit pinken Glitzerpumps aufpeppen.

 

 

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Rosa ist eine beliebte Dirndlfarbe. Diese süße Tracht in beige und rosa (online ausverkauft, ein Ähnliches findet ihr hier) überzeugt durch liebevolle Details. Kombiniert mit Dirndlbluse Birigit und der Leinenhalskette mit typischen bayerischen Details wie Brezeln und Edelweiße wird aus jeder Frau ein fesches Madl. Abgerundet wird der Look mit schwarzen Trachtenschuhen aus Rindsleder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schick in Schwarz

Wer sagt eigentlich, dass Dirndl immer bunt sein müssen? Eine schwarze Tracht kann ein echter Hingucker sein und wirkt edel.

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Präsentiert euch mit Glitzer und Glamour in schwarz und gold in Dirndl Melania. Farblich passend dazu die langärmlige Bluse Gabi samt Knöpfen am Kragen.  Das Gold des Dirndls wird in den glitzernden Peeptoes aufgegriffen.  So steht der Wiesnparty nichts mehr im Wege.

 

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Ein Dirndl muss immer aus Kleid und Bluse bestehen? Nicht unbedingt! Seit einigen Jahren wird es immer mehr zum Trend, die Bluse unterm Dirndl auch einfach mal wegzulassen. So zeigt man zwar mehr Haut, aber für abends darf’s ruhig mal etwas freizügiger sein. Das schwarze Dirndl Victoria mit floralem Muster auf der Schürze ist ein echter Blickfang. Kombiniert mit Wollfilzhut und schwarzen Trachtenschuhen wirkt der Look alles andere als traurig.

 

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Die Spatzi -Handtasche aus Rindsleder bietet jede Menge Platz für Geldbeutel, Schlüsselanhänger, Handy, Lipgloss und Co.

 

 

 

 

Zünftig in Lederhosen

Dass Frauen in (fast) allen Lebenslagen die Hosen anhaben ist eigentlich klar. Warum also nicht auch auf dem Oktoberfest? Wer sich in Dirndl und Bluse nicht wohlfühlt, kann sich in eine stylische Lederhose werfen. Deiters hat eine große Auswahl an Modellen.

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Mit Lederhose Luna aus 100 Prozent echtem Leder legt Frau einen heißen Auftritt auf jedem Volksfest hin. Die rot-weiße Trachtenbluse komplementiert den bayerischen Trachten-Look. Ein Highlight ist der außergewöhnliche Hut mit Blumen, Glöckchen und Geweih. Abgerundet wird das Outfit mit der roten Umhängetasche Claudia, die allen wichtigen Dingen Platz bietet, sowie den roten Leder-Trachtenschuhen.

 

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Jeckes.NET

Die pinke Lederhose Babette sticht sofort ins Auge. Perfekt, wenn ihr mal in der großen Masse auf dem Oktoberfest verloren geht. Schlichter dagegen geht es drunter zu. Ein einfaches graues Shirt mit Trachtenmotiv (online ausverkauft, hier gibt’s Alternativen). Die pinke Hose wird perfekt von der Leder-Umhängetasche in Herzform ergänzt. Ein krönender Abschluss ist der – ebenfalls pinke – verspielte Blumenhaarkranz, den man mit den unterschiedlichsten Frisuren tragen kann.

 

 

Natürlich denkt Deiters auch an die Herren der Schöpfung. Männer können zwischen einer großen Menge an Lederhosen, Hemden, Socken, Schuhen und Tüchern wählen.

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Deiters

Der typisch-bayerische Dress fürs Oktoberfest besteht bei Herren natürlich aus brauner Lederhose und einem karierten Hemd. Mit der traditionellen Lederhose Seppl macht ihr euch auf der Wiesn garantiert nicht zum Depp. Passend dazu das Trachtenhemd Dean. Komplettiert wird das Outfit durch Tiroler-Kniestrümpfe sowie passende Wildleder-Trachtenschuhe.

 

 

Klicken zum Vergrößern. //Foto: Deiters

 

 

 

 

Braun ist zu langweilig? Dann ist Lederhose Lukas die perfekte Alternative. Die aufwendigen Stickereien machen die Butz zum echten Blickfang. Als idealer Begleiter dazu eignet sich das grün-weiß-karierte Trachtenhemd. Die strammen Waden werden von hellen Trachtensocken (für Mutige gibt’s auch die grüne Variante) bedeckt. An die Füße gehören natürlich schwarze Trachtenschuhe. Für diejenigen, die gerne noch einen drauf setzen möchten, empfehlen wir den grauen Bayernhut aus Filz mit Feder und grünem Band. So ist man von Kopf bis Fuß ein echter Bayer.

 

Ihr seid angefixt und habt große Lust aufs Oktoberfest? Dann besucht Deiters online und klickt euch dort durch das Angebot. Noch mehr Auswahl  bekommt ihr in den Filialen vor Ort. Die Deiters Filiale in Frechen besitzt eine über 200 Quadratmeter große Trachtenabteilung mit Lederhosen, Dirndln, Accessoires und alles was ihr für den perfekten Wiesn-Look benötigt.

Eva und Svenja von Jeckes.NET besuchten die Deiters Filiale in Frechen. // Foto: Jeckes.NET

 

Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Eine Straße voller Weihnachten

Gut versteckt hinter Backsteinfassaden liegt die kölsche „Weihnachtsstraße“. Jedes Jahr in der Adventszeit erstrahlt eine kleine Sackgasse in Köln-Sülz im ...
Weiterlesen …

Wenn der Imi jeck wird

Sehr viele der rund 1,1 Millionen Kölner wurden gar nicht hier geboren, sondern sind zugezogen. Rund 415.000 Bewohner haben sogar ...
Weiterlesen …

Bläck Fööss sagen „Bye Bye“

Eine kölsche Ära geht zu Ende, die den ein oder anderen wohl ein Tränchen verdrücken lässt. Die Bläck Fööss machen ...
Weiterlesen …

Tolle Türchen: Unser Adventskalender

Vermutlich 1851 wurde der erste Adventskalender gebastelt. Ist also noch gar nicht so alt, diese schöne Tradition, um die Tage ...
Weiterlesen …

 

0 Kommentare zu “O’zapft is: Deiters macht euch fesch fürs Oktoberfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay