Kölle steht Kopp! So viel ist am Wochenende los

An manchen Sams- und Sonntagen weiß man einfach nichts mit sich anzufangen. Gefühlt schläft die ganze Stadt – weit und breit kein passendes Event in Sicht. Und dann gibt es Wochenende wie dieses. Zwischen dem 31. August und dem 2. September steppt in Köln und Umgebung der Bär. Wir zeigen, was euch wo erwartet.

29. August bis 2. September: c/o Pop Festival

Seit 2004 findet die c/o pop in Köln statt. Das Musikfestival ist der Nachfolger der Popkomm, die bis 2003 in Köln ausgetragen wurde und seit 2004 in Berlin veranstaltet wird. Zwischen dem 29. August und dem 2. September gibt es ein ausgewähltes Musikprogramm – von Grunge bis Rock, von HipHop bis zur aktuellen Popmusik. Ein Highlight: Als Eröffnungskonzert treten die Beginner sowie Samy Deluxe + DLX BND am 29. August im Tanzbrunnen auf. Hier gibt’s alle Infos.

31. August: Schlagernacht 2018
// Foto: Funkenrotweiß Presse

Wer sich mit der Musik des c/o Pop Festivals nicht anfreunden kann, für den ist vielleicht die Open-Air Schlagernacht 2018 genau das Richtige. Hier erwartet euch ein Feuerwerk an guter Laune und ausschließlich Schlager- und Partymusik. Ob Michelle, Olaf Henning, Anna-Maria Zimmermann oder Vanessa Mai – sie alle treten am 31. August im Strandbad am Otto-Maigler-See auf. Tickets für das Event könnt ihr hier kaufen.

1. September: Kölsche Nacht

Nur einen Tag später findet am selben Ort (Seebühne Hürth) die nächste große Supersause statt. Die Kölsche Nacht feiert bereits ihren 20. Geburtstag. Und das sechsstündige Programm hat es in sich. So dürft ihr euch auf die großen Karnevalsbands wie Brings, Paveier, Räuber, Rabaue und Klüngelköpp freuen, die jeweils eine Stunde lang die Massen einheizen werden. Neben Kölschständen werden Besuchern u.a. karibische Getränke, Wein, Sekt und eine große Auswahl an kulinarischen Leckerbissen geboten. Zum krönenden Abschluss könnt ihr euch auf das Höhenfeuerwerk „See in Flammen“ freuen. Lust bekommen? Karten könnt ihr hier kaufen.

1. September: Jeck im Sunnesching

Bereits zum vierten Mal findet am 1. September die große kölsche Party im Sommer statt.  Den ganzen Tag über verwandelt sich Köln und Umgebung in eine einzige jecke Sause. Während tagsüber im Kölner Jugendpark in Deutz Bands wie Kasalla, Brings, Cat Ballou, Miljö und Co für Stimmung sorgen, geht es abends in den Veedeln und ringsherum weiter. Alle wichtigen Infos bekommt ihr in unserem Artikel am Freitag.

31. August bis 2. September: Refrather Weinfest 2018
// Foto: Kompakt B.

Nach der Premiere 2017 wird das Refrather Weinfest auch in diesem Jahr fortgeführt. An drei Tagen, vom 31. August bis zum 2. September, dürfen Besucher nicht nur in den Genuss erlesener Weine aus Deutschland und Italien kommen, sondern sich auch auf eine Menge Unterhaltung freuen. Unter anderem wird Mitsing-Barde Björn Heuser am Freitagabend auf die anschließende Party im Cafè del Mar einstimmen. Am Samstag dreht sich auf dem Peter-Bürling-Platz bei Fachgesprächen und Weinetiketten alles um den Rebsaft. Es verspricht ein langer Abend zu werden, denn ab 22 Uhr beginnt der After-Show-Party in der Steinbreche mit Livemusik von Helmut Zerlett. Am Sonntag findet das Weinfest dann einen ruhigen Ausklang. Ab 12 Uhr darf bei ruhiger Jazzmusik in Ruhe das ein oder andere Gläschen getrunken werden.

1.-2. September Carréefest

Die beiden Veedel Sülz und Klettenberg tun sich zusammen. Das Carréefest ist eine alte Tradition.  Am 1. und 2. September verwandelt sich die Sülzbürger- und Berrenratherstraße in zwei Partymeilen mit jeder Menge Programm auf drei Bühnen. Besucher können sich nicht nur mit Kölsch, Würstchen, Crêpes und Co den Bauch vollschlagen, sondern an beiden Tagen in den Geschäften und Ständen von Sülz und Klettenberg stöbern und shoppen. Am Samstag und Sonntag öffnet die Festmeile jeweils um 11 Uhr.

30. bis 31. August: Tour de Leffe
// Foto: Presse AbinBEV

Traditioneller Genuss aus Belgien – das verspricht das Leffe-Bier. Noch nie davon gehört? Dann bekommt ihr am 30. und 31. August die Möglichkeit. Denn der Leffe-Truck ist derzeit auf Deutschland-Tour und hat als letzten Halt den Börsenplatz in Köln auf seinem Programm. Zwei Tage lang können Besucher nicht nur mit Bier-Experten fachsimpeln und mehr über die Geschichte von Belgiens bekanntestem Abteibier erfahren, sondern auch Leffe Blonde und Brune probieren. Neben Selbstgebrautem gibt‘s auch kulinarische Leckerbissen wie etwa selbstgebackenes Leffe-Brot, Premiumschinken und Oliven.

31.8 bis 2. September: Herbstmarkt Leverkusen

Die meisten sind noch in Sommerstimmung und genießen die warmen Tage. Trotzdem wird in der Wiesdorfer Fußgängerzone vom 31. August bis zum 2. September der Herbstmarkt Leverkusen zelebriert. Während sich die Herren der Schöpfung bei einer Bratwurst das ein oder andere Bierchen schmecken lassen, können die Frauen dieser Welt in Ruhe durch die Fußgängerzone flanieren, bummeln und shoppen. Denn an allen drei Tagen öffnen die Geschäfte und Verkaufs-Stände von 11 bis 19 Uhr ihre Pforten. Und auch für das Unterhaltungsprogramm der Pänz ist gesorgt. Ob Bungee-Trampolin oder Karussell – Langeweile kommt hier nicht auf.

Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Sechs coole Plätze in Köln, die vielleicht nicht jeder kennt

Kommt aus euren Veedeln raus und entdeckt neue Ecken in Köln! Es lohnt sich. Vielleicht ist der ein oder andere Geheimtipp ...
Weiterlesen …

Der Herrgott meint es gut mit ihm – Interview mit Wolfgang Niedecken

Wolfgang Niedecken (67) ist als BAP-Chef und Solokünstler seit Ende der 1970er-Jahre nicht mehr aus der deutschen Rock-Szene wegzudenken. Doch ...
Weiterlesen …

Happy Birthday, Henkelmännchen! 20 Jahre voller Highlights

Als der italienische Star-Tenor Luciano Pavarotti am 17. Oktober 1998 als erster Künstler  in der Lanxess Arena auftrat, hatten nicht ...
Weiterlesen …

Jecker wandern im Rheinland: Mit dem Alpaka auf die „Alm“

Mit dem Fiffi rausgehen war gestern – der neue Trend heißt Alpaka-Wandern! Dabei herrscht akuter Flausch-Alarm! Die putzigen Kleinkamele stammen ...
Weiterlesen …

0 Kommentare zu “Kölle steht Kopp! So viel ist am Wochenende los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte stimmen Sie nach den Bestimmungen der DSGVO der Speicherung zu.

Okay