Holi Festival Köln – da wird’s kunterbunt

Es ist ein Farbenspektakel der Superlative. Seit einigen Jahren hat das „Holi Festival of Colours“ in Deutschland Einzug gehalten. Tausende Feierwütige treffen sich, tanzen zur Musik verschiedener DJs und bewerfen sich gegenseitig mit Beuteln voll buntem Farbpulver. Was am Ende bleibt, ist eine Menge Spaß und lauter kunterbunte Besucher. Doch welcher Sinn steckt eigentlich dahinter?

Den Ursprung hat diese Veranstaltung im indischen Frühlingsfest Holi. Das „Fest der Farben“ wird in Nordindien und Nepal mindestens zwei Tagen lang ausgelassen gefeiert, indem die Teilnehmer sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und Pulver beschütten. Die Bedeutung ist vielseitig. Spirituell soll das Fest Triumph des Guten über das Böse ausdrücken. Im naturellen Sinne hingegen, ähnelt es etwas unserem Karneval und soll es den Sieg des Frühlings über den Winter symbolisieren. Ein besonderer und wichtiger Aspekt des ganzen Festes ist die Versöhnung. An den Tagen des Holi sollen die Menschen ihre alten Streitigkeiten begraben und friedlich miteinander feiern.

Beim Farbcountdown werfen alle Besucher bei 0 das bunte Pulver in die Luft. //Foto: Festival of Colours

Das erste „Holi Festival of Colours“ weltweit fand am 29. Juni 2012 in Deutschland – genauer gesagt auf dem Postbahnhof in Berlin ­– statt. Noch im selben Jahr folgten Veranstaltung dieser Art in Dresden, München und Hannover. Mittlerweile wird das Holi Festival auf der ganzen Welt mit bis zu 20.000 Besuchern gefeiert. Am kommenden Samstag, 28. Juli dürfen sich Feierfreunde auf das „Holi Festival of Colours Köln“ freuen. Von 12 bis 22 Uhr steigt die Party im Neuland Park Leverkusen. Die Masse zum Tanzen bringen werden Schluck den Druck, Moestwanted, Clubbusters, Oliver Magenta, Fabian Farell und Nolex.

Und das Beste: Ihr könnt dabei sein! Wir verlosen 5×2 Tickets an euch. Wie ihr gewinnen könnt? Auf unserer Facebook-Seite erfahrt ihr alles. Falls ihr kein Glück beim Gewinnspiel habt oder es nicht mehr abwarten könnt – Karten könnt ihr hier kaufen.

Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Eine Straße voller Weihnachten

Gut versteckt hinter Backsteinfassaden liegt die kölsche „Weihnachtsstraße“. Jedes Jahr in der Adventszeit erstrahlt eine kleine Sackgasse in Köln-Sülz im ...
Weiterlesen …

Wenn der Imi jeck wird

Sehr viele der rund 1,1 Millionen Kölner wurden gar nicht hier geboren, sondern sind zugezogen. Rund 415.000 Bewohner haben sogar ...
Weiterlesen …

Bläck Fööss sagen „Bye Bye“

Eine kölsche Ära geht zu Ende, die den ein oder anderen wohl ein Tränchen verdrücken lässt. Die Bläck Fööss machen ...
Weiterlesen …

Tolle Türchen: Unser Adventskalender

Vermutlich 1851 wurde der erste Adventskalender gebastelt. Ist also noch gar nicht so alt, diese schöne Tradition, um die Tage ...
Weiterlesen …

 

0 Kommentare zu “Holi Festival Köln – da wird’s kunterbunt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay