TV-Tipps für die Sofa(j)ecke

Der eine ist vielleicht krank, der andere schlicht zu müde vom Feiern … aber so ganz verzichten geht auch nicht. Muss auch nicht! Selbst vom heimischen Sofa aus kann man jeck sein. Sehr jeck sogar, denn die Sendeplätze sind an den tollen Tagen konfettibunt und prall gefüllt. Ganz vorne dabei ist natürlich der WDR, aber auch andere Sender bringen viel Fastelär in die Wohnzimmer. Wir listen für euch einige der Highlights in fünf Kategorien auf:

MUSIK

WDR – 08.02./12.45 Uhr
„Kölsche Tön vom Heumarkt“

135 Minuten Best-of der letztjährigen Sessionseröffnung vom 11.11.2017 mit den Höhnern, Brings, den Paveiern, den Räubern, Cat Ballou, Kasalla und vielen anderen mehr.

WDR – 08.02./23.40 Uhr
„Die schönsten Lieder aus der Stunksitzung“

Seit 30 Jahren parodiert die die Stunksitzung-Hauskapelle Köbes Underground bekannte und beliebte Lieder im alternativen Karneval und brilliert dabei mit pointierten und witzigen Texten.

WDR – 09.02./01.10 Uhr
25 Jahre Brings – Das Jubiläumskonzert

Die Brings-Geburtstagssause im RheinEnergie-Stadion aus 2016 bleibt unvergessen. Hier noch einmal das Konzert mit vielen Gästen auf der Bühne.

Querbeat – Das „Fette Q“ in concert // Foto: WDR

WDR – 09.02./08.30 Uhr
30 Jahre Paveier – Das Jubiläumskonzert mit Freunden

2013 wurden die Paveier 30 Jahre alt. Der WDR zeigt noch einmal das damalige Jubiläumskonzert aus dem Kölner Tanzbrunnen mit fast vier Stunden Dauer!

WDR – 12.02./00.15 Uhr
Querbeat – „Fettes Q“ live

Mitschnitt des Querbeat-Konzerts aus dem Kölner Palladium. Es ist zwar schwer vorstellbar, dass man sich dieses Konzert auf dem Sofa sitzend anschaut ­– theoretisch geht das aber.

WDR – 12.02./16.30 Uhr
„Partytime in den WDR Arkaden“

Ein Zusammenschnitt der Arkaden-Party von Weiberfastnacht mit Auftritten der größten kölschen Stars.

SITZUNG

ZDF – 08.02./20.15 Uhr
„Kölle Alaaf – Die Mädchensitzung“
Tolle Musik, Spitzenvorträge und akrobatische Tanzeinlagen zeichnen die traditionelle Kölner Mädchensitzung aus. In den Sartory-Sälen heizen Karneval-Stars wie Bläck Fööss,  Querbeat, Kasalla und Cat Ballou den Jeckinnen ein.

Die alternative Stunksitzung ist Kult in Köln. // Foto: WDR

WDR – 08.02./22.10 Uhr
Stunksitzung 2018
Wer wieder einmal keine Karten für die legendäre alternative Sitzung ergattern konnte, wird wie jedes Jahr vom WDR getröstet. Dies ist ein „Best of“ der Stunksitzung 2018 – das komplette Ding gibt’s am 11.02.

WDR – 08.02./00.15 Uhr
„Deine Sitzung 2018 – Deine Helden“
Die vier Super-Präsidenten Mirja Boes, Carolin Kebekus, Ebasa der Meister und Olaf Bürger schrecken vor nichts zurück – auch nicht beim 15. Jubiläum von „Deine Sitzung“.

WDR – 11.02./01.00 Uhr
Stunksitzung 2018
Wer wieder einmal keine Karten für die legendäre alternative Sitzung ergattern konnte, wird wie jedes Jahr vom WDR getröstet. Diese Sendung bietet das volle Brett – 180 Minuten Stunk vom Feinsten!

ARD – 12.02./20.15 Uhr und WDR – 12.02./23.40 Uhr
„Karneval in Köln 2018“
Zusammenschnitt der traditionellen Fernsehsitzung aus Köln, aufgezeichnet am 31.01. und 02.02. im Gürzenich.

LIVE

WDR – 08.02./10.45 Uhr
Weiber live 2018
Live-Schalten zum jecken Treiben der Wiever in Köln, Düsseldorf, Bonn und Billerbeck.

WDR – 08.02./15.00 Uhr
Weiberfastnacht in den WDR Arkaden 2018
Die Bläck Fööss, die Höhner, die Paveier, Brings, die Räuber, Cat Ballou, Kasalla, Marita Köllner und viele andere mehr sind bei der größten Weiberfastnachtsparty Kölns dabei.

WDR – 11.02./12.20 Uhr
Kölner Schull- un Veedelszöch 2018
Bei den Schull- un Veedelszöch schunkelt die Seele des Kölner Karnevals. Der WDR überträgt den wahren Straßenkarneval – den Umzug der Schulen, Vereine und Freundesgruppen am Karnevalssonntag – in voller Länge.

WDR – 12.02./09.00 Uhr und ARD 15.30 Uhr
Rosenmontagszug aus Köln
Das volle Brett Zoch gibt’s im WDR – 375 Minuten sendet der Kölner Haussender aus der Domstadt. Die ARD zeigt später zeitversetzt die besten 90 Minuten des Zochs.

WDR – 12.02./15.15 Uhr und ARD 14.00 Uhr
Rosenmontagszug aus Düsseldorf
Die provokanten Mottowagen sind das Markenzeichen des Düsseldorfer Rosenmontagszugs. Ihm widmet der WDR 75 Minuten. Die ARD zeigt 90 Minuten jeckes aus der Landeshauptstadt.

DOKUMENTATION

WDR – 07.02./22:55 Uhr
„Alaaf you – Eine Stadt dreht durch“
Wer sich noch schnell Appetit auf das morgige Weiberfastnacht holen möchte, ist bei dieser exzellenten wie emotionalen Doku rund um die jeckste Stadt am Rhein goldrichtig.

Doku: Unterwegs mit dem Dreigestirn 2018 // Foto: WDR

WDR – 09.02./20.15 Uhr und 10.02./16.30 Uhr
„Einmal Prinz zu sein … Eine Session mit dem Kölner Dreigestirn“
Das Dreigestirn 2017/18 wurde während seiner Regentschaft von der Kamera begleitet, sein jeckes Leben als „Superstars für zwei Monate“ dokumentiert.

WDR – 11.02./08.05 Uhr und 12.02./02.30 Uhr
„Alle Augen Auf… Karnevalsbands aus NRW“
Die Doku-Reihe begleitete die Bläck Fööss.

WDR – 11.02./16.25 Uhr und 12.02./01.45 Uhr
„Querbeat – die größte Band im Karneval“
Aktuelle Doku über die 15-köpfige Band, für die sie mehrere Monate von der Kamera begleitet wurde.

SONSTIGES

WDR – 07.02./21.00 Uhr
„Kostümjäger – Selbst ist der Jeck“
Drei Paare müssen binnen kürzester Zeit ihre Karnevalskostüme selber basteln. Unterstützt werden sie u.a. von Sonya Kraus.

Tragisch: Tanzmariechen und Trainerin tot trotz Trubel. // Foto: WDR/Menke

WDR – 08.02./20.15 Uhr
Tatort – „Tanzmariechen“
Die Kölner Ermittler Freddy Schenk und Max Ballauf sehen sich in diesem Tatort mit einem Mord in der Kölner Karnevalsszene konfrontiert. Die strenge Tanztrainerin des Karnevalsvereins „De Jecke Aape“ wurde ermordet. Und das nur wenige Tage vor dem Start in die neue Karnevalssession …

WDR – 10.02./12.15 Uhr
„Karneval Anno Pief“
Die größten Redner und besten Lieder von einst – Archivschätze neu zusammengestellt von Hanns Dietz und Gisbert Baltes.

WDR – 10.02./14.15 Uhr
„Du Ei! Das Allerbeste vom Colonia Duett“
Ohne Worte. Pflichtprogramm.

WDR – 10.02./20.15 Uhr und 11.02./08.50 Uhr
„Viel Spaß an der Freud: Faszination Karneval“
Die Highlights der Karnevalssession 2018 mit persönlichen Anekdoten von Promis wie Anne Will, Lukas Podolski oder Henning Krautmacher.

ZDF – 11.02./23.40 Uhr
ZDF-History: Narrenrepublik Deutschland: Die Geschichte des Karnevals
Deutschland im Ausnahmezustand. Die fünfte Jahreszeit ist heute milliardenschwerer Wirtschaftsfaktor und einer der ältesten Bräuche überhaupt. Aber was genau feiern wir da eigentlich?

WDR – 14.02./00.15 Uhr
„Aschermittwoch for one“
Während auf Kölns Straßen die Nubbel brennen, kann der schon heimgekehrte Jeck diesen Klassiker-Sketch der Stunksitzungs-Macher genießen und damit den Karneval ausläuten.

0 Kommentare zu “TV-Tipps für die Sofa(j)ecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay