Mit diesen Accessoires rockst du den Karneval

Du willst der Star auf der nächsten Karnevalsparty sein? Dann peppe dein Kostüm mit lustigen Accessoires auf. Ob verrückte Perücken, Kontaktlinsen, falsche Zähne, Papageien, Motiv-Taschentücher, Knicklichter oder aufblasbare Musikinstrumente – dem Erfindungsreichtum sind heute keine Grenzen mehr gesetzt. Zu jedem Kostüm gibt es inzwischen auch das passende Gadget.

Ein Schirmhut ist vielseitig einsetzbar. // Foto: Deiters

Und ist für die jecken Tage Regen angekündigt, vergiss nicht deinen bunten Schirmhut. Ein Vorteil des Accessoires: Du kannst deiner Angebeteten einen Wetterschutz anbieten und hast selbst trotzdem die Hände frei. Wer in seinem Freundeskreis erklärte Karnevalsmuffel hat, sollte sich vor den jecken Tagen närrische Tattoos, Schnurrbärte und Krönchen zulegen. Mit diesen praktischen kleinen Feierhelfern können sich die Freunde auch spontan für die Party entscheiden. Hast du dann noch auf deiner Soundmaschine die richtigen Lieder programmiert, steht der Feier nichts mehr im Weg.

Immer das passende Getränk dabei
Spritzblumen sind ein Dauerbrenner. // Foto: Deiters

Zahlreiche Gadgets sorgen im Straßenkarneval für ungebremsten Partyspaß. Seit Jahren beliebt ist der Bierhelm oder -gürtel. Damit hast du nicht nur immer ein Getränk parat, sondern auch die Hände frei, um mit deiner Liebsten oder deinem Liebsten zu tanzen. Je nach Kostüm lässt sich der Alkohol natürlich ebenso in Arzt-Spritzen oder in einem Flachmann in einer ausgestanzten Bibel transportieren. Mit einer lustigen Spritzblume oder einer bunten Seifenblasenpistole hast du zudem das Überraschungsmoment auf deiner Seite. Und solltest du einem Bützchen nicht abgeneigt sein, pack dir deinen Schwarzlichtlippenstift ein. Damit finden auch im dunklen Club die Lippen zueinander.

0 Kommentare zu “Mit diesen Accessoires rockst du den Karneval

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay