Playlist: Janz frische kölsche Tön

Mit Kasalla und Cat Ballou fing es an – seit 2010 drängen immer mehr neue Formationen auf den Markt für jecke Tön. Gute Karnevalsmusik kann es schließlich auch nicht genug geben. Mittlerweile sind neben den Vorgenannten auch Bands wie Querbeat, Fiasko oder Miljö nicht mehr aus den Sälen und Kneipen wegzudenken. Und natürlich gibt es noch viel mehr. In dieser Playlist haben wir einmal einige der „jungen Wilden“ mit ihren Sessionshits aus diesem und letztem Jahr zusammengetragen. Wobei die Micky Brühl Band vielleicht wild, aber nicht mehr ganz so jung ist. Trotzdem ist sie noch relativ neu auf dem Markt.
Jeckes.net wünscht vill Pläsier!

Die Playlist wurde mit Spotify erstellt. Wer noch kein (kostenloses!) Spotify-Konto hat, kann sich einfach fix unter diesem Link registrieren. Dann einfach nur noch auf „Play“ drücken und sich anderthalb Stunden über frische kölsche Tön freuen.
Alaaf!

3 Kommentare zu “Playlist: Janz frische kölsche Tön

  1. Gilbert Mohr

    Ich habe im Radio Köln-Karneval ein Lied gehört “ nee nee wat es dat schön em Elferrat OP d’r Bühn Ze stonn“ ich finde den Song leider nirgendwo. Kann mir da einer helfen?

  2. Gilbert Mohr

    Könnte sein Danke aber ich finde nirgendwo den Song zum runterladen 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay